Unternehmensnachfolge

Die Erfahrung zeigt, dass eine gelungene oder gescheiterte Unternehmensnachfolge mit Perspektiven für das zukünftige Leben des scheidenden Unternehmers oder der Unternehmerin beginnt. Das Beiseitetreten fällt besonders schwer, wenn der neue Alltag noch nicht ausfüllt und trägt.

In einer vertrauensvollen Atmosphäre stellen sich meine Klienten den herausfordernden Fragen zum kommenden Lebensabschnitt, um ihre persönliche Situation zu strukturieren und zu analysieren. Durch die Außenperspektive des Beraters erweitert sich ihr eigener Blick. Gemeinsam gehen wir durch die Schritte des Nachfolgeprozesses und entwickeln situationsspezifische Lösungsansätze – beginnend mit der persönlichen Rollenveränderung des Unternehmers über das Sollprofil für die Nachfolge und die Potenzialeinschätzung möglicher Nachfolger bis zur Einarbeitung während des Verantwortungsübergangs.

Parallel vertrauen mir Klienten die Aufgabe an, mit den Mitgliedern der Nachfolgegeneration deren Vorstellungen – Erwartungen, Hoffnungen und Ängste – mit Blick auf eine Nachfolge und das eigene Leben zu konkretisieren.

Eine Unternehmensnachfolge kann nur gelingen, wenn ein definiertes Übergabeziel und eine klare Form für den Zeitraum und Ablauf der Übergabe existieren. In Familien- oder Inhaberunternehmen sind diese Prozesse jedoch selten etabliert. Dies führt zu nebulösen, oft von Tabus und Sprachlosigkeit gekennzeichneten Situationen, die sich sowohl auf aktive Unternehmer als auch auf das Management und die Unternehmerfamilie verunsichernd, im Extremfall sogar lähmend auswirken kann.

Die Arbeit mit Familienunternehmen und Unternehmerfamilien ist vielschichtig und herausfordernd. Gleichzeitig ist sie für mich menschlich und inhaltlich oft besonders bereichernd. In diesen Prozessen hilft meine interdisziplinäre Verknüpfung betriebswirtschaftlicher und psychologischer Fragen. In der Beratung profitieren meine Klienten von meiner Kompetenz und Erfahrung in operativer Personal- und Führungsverantwortung in einem der größten, deutschen Familienunternehmen. Als langjährig operativ tätiger Gesellschafter kenne ich die spezifischen Dynamiken eines Familienunternehmens und innerhalb einer Inhaberfamilie aus eigenem Erleben.

Persönliches Coaching

Führungsgremien in Veränderungsprozessen

Unternehmensnachfolge

Beratungsbeispiel:

Operativ im Unternehmen tätig oder Fokussierung auf die professionelle Eigentümerrolle

Der Unternehmensgründer hat in fast 30 Jahre mit innovativen, technisch führenden Produkten in seinem Marktsegment in Deutschland und den wichtigen europäischen Auslandsmärkten eine führende Marktstellung erarbeitet. Ein Sohn und eine Tochter aus erster Ehe sind heute in Berufen erfolgreich, die in keinem Bezug zum Unternehmen stehen. Heute ist der Unternehmer in zweiter Ehe verheiratet. Das Ehepaar hat zwei Kinder, einen Sohn, der ein technisches Studium erfolgreich abgeschlossen hat, und eine Tochter die Betriebswirtschaft studiert.

Mehr erfahren